Fragen? Rufen Sie uns an.

04236 942 911

Geest-Assekuranz-Service e.K.

 

Claudia Erdmann

Versicherungungsfachwirtin IHK

 

 

Von der Berufsunfähigkeit- bis zur

Cyber-Versicherung.

01.02.18

Was ist zu tun, wenn Ihr Berufsunfähigkeitsversicherung teurer wird?

01.02.2018: Beitragsanpassung in der Berufsunfähigkeitsversicherung?

 

Was kann man tun, wenn man davon betroffen ist?

 

Das Beiträge steigen, kennen wir schon aus dem Bereich der Krankenversicherung.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist davon bisher weitestgehend verschont geblieben.

Dennoch haben die meisten Gesellschaften Tarife am Markt bei denen der eigentliche Tarifbeitrag (Bruttobeitrag) durch die Sofortverrechnung von Überschüssen gesenkt wird. Der Kunde zahlt also nur den günstigeren Zahlbeitrag (Nettobeitrag). Wie groß der Unterschied zwischen Brutto- und Nettobeitrag ist hängt vom Versicherer ab und gibt diesen die Möglichkeit die Überschussbeteiligung anzupassen.

Aktuell passen anscheinend einige Gesellschaften die BU-Beiträge deutlich an.

Wer davon betroffen ist, sollte nicht gleich diesen wichtigen Existenzschutz kündigen, sondern erst einmal prüfen (prüfen lassen), ob ein neuer BU-Vertrag überhaupt abgeschlossen werden kann. Denn dann ist in der Regel eine neue Gesundheitsprüfung fällig und auch das neue Eintrittsalter wirkt sich aus.

Einige Versicherungsgesellschaften haben schon reagiert und bieten sogenannte

„Umtauschaktionen“ mit vereinfachter Gesundheitsprüfung an.

Wer mehr erfahren möchte, kann mich gerne kontaktieren.

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...